H2B003 Shopping, Horizonterweiterung und ein harter Diss - sowie die Monatsbetrachtungen (MB)

avatar
Markus von Kippengold.de
avatar
Marcel von sumsum-honig.de

Viele technische Spielereien wurden in der dritten Episode von HowToBee [h2b-03] ausprobiert und in Summe war ich im Vorfeld vielleicht auch etwas aufgeregt. Nicht wunderlich also, wie heterogen die Aufnahmen geworden sind. Dennoch ein herzliches Willkommen und eine gute Unterhaltung bei unserer Reise zum Apisticustag und den anschließenden Monatsbetrachtungen.

Service-Downloads: Untertitel und Transkript

Kapitelmarken

  • 00:09:04.584 Frühstückspause mit Marcel
  • 00:12:55.095 Horizont erweitern mit Rosalie
  • 00:15:01.793 Honeytiser beim Wabenprofi
  • 00:17:28.797 Der Beutenbauer
  • 00:20:37.265 Optimal Bees
  • 00:27:17.454 LV Buckfastimker NRW
  • 00:31:26.704 Honigbier und die Materialschlacht der ImkerInnen
  • 00:38:01.112 MB03-Auswinterung
  • 00:56:27.209 Recap – was steht an?
Cover des Apisticustages 2020

Ø Hinführung

  • Plan und Wirklichkeit
  • Vorsicht Werbung – Gespräche mit Ausstellern am Apisticustag
  • Aktuelle Entwicklungen
    • Aufnahmesettings – demnächst mal ne Schalte?!
    • RSS-Feed und Apple Podcast
    • Materialbestellung ausstehend
  • Apisticustag in Münster
    • Kapitelbilder zu den einzelnen Kapiteln
    • Kapitelmarken funktionieren
  • getroffen bei der beeherohive: @Selbermacherblog

Ø Pause mit Marcel

  • Shoppingtime – es gibt immer was zu kaufen
  • Dampfwachsschmelzer – Multitool: Entdeckelungsgeschirr und zum Entlaugen
  • Bee Hero Hive – Honigbienenhaltung?!
    www.beeherohive.world
  • Harter Diss wegen Einwabenableger

Ø Horizonterweiterung mit Rosalie

  • Unverhofft kommt oft, oder man hat Marcel dabei 😉
  • Apisticustag – muss man mal gewesen sein, um mitreden zu können und sich schlau zu machen
  • Waschsoda zum Säubern von Styroporbeuten – Erfahrungsbericht ausstehend.

Ø Verköstigung des ‚Honeytiser‘ beim Wabenprofi

  • Weniger Zucker als andere Limonaden à halb so viel Zucker wie Cola
  • Basis des Getränkes bildet Bio-Blütenhonig
  • https://www.honeytiser.com/ 
  • Der Wabenprofi – Großfachhandel Imkereibedarf aus Stuttgart; gute Qualität zu guten Preisen

Ø Die Premiumecke des Beutenbauers Friedmar Schönherr

  • https://www.der-beutenbauer.de/
  • Seine Empfehlung: Beuten behandeln. Das Ausstellungsstück war mit einer Ölimprägnierung behandelt, da:
    • Öl ist diffusionsoffen

Ø Eyecatcher aus Dänemark, Optimal Bees

  • https://www.save-our-bees.com/
  • gepresstes Nordstroh, durch Stroh etc. wird die Beute perfekt entfeuchtet, sodass der Bücherskorpion einzieht und die Varroa bekämpft.
  • Die Puderzuckermethode zur Varroabehandlung.
  • 600 erforschte Symbionden der Biene

Ø Die Buckfastbiene für den faulen Imker? Ralf Heipmann, Zuchtkoordinator, vom Landesverband der Buckfastimker NRW

  • Landesverband Nordrhein-Westfälischer Buckfastimker. https://www.buckfastnrw.de/
  • Warum Buckfast? Wegen Schwarmträgheit.
    da frag ich mich: Ist dies also die Biene für faule Imker?
  • Wichtig ist die Betriebsweise und imkerlich alles richtig machen:
    Platz schaffen im Brut- und Honigraum & rechtzeitiges Erweitern im Frühjahr
  • Empfohlene Züchter: Werner Gerdes aus Havixbeck: https://www.imkerei-gerdes.de/ & Johann Pannenbongert, Richtung Niederrhein.
  • Buckfast-Königinnen
    • Umlarfen: 1€
    • Unbegattete Königin 7€
    • Standbegattete Königin 30€
    • Kontrolliert begattete Königin 150-180
  • Heteroses Effekt à Vermischung von Carnica und Buckfast
  • Havixbecker Imkertag

Ø Monatsbetrachtung [MB03] im März mit Marcel

  • Vor den Monatsbetrachtungen stand die oder das Craftbee.
  • Man merkt schon, dass die Luft raus war – Zellenhonig, jaja😉
  • Futterstand im Auge behalten – Notfüttern von oben mit Futterteig (oder doch Sirup?)
  • Check: Futterkranzprobe für Gesundheitszeugnis. Danke für die Unterstützung, liebe BSV!
  • Wärme, Abwärme – Einschieden und Erfahrungswerte von Styropor und / oder Holz?
    • In dem Kontext fiel mir die Bienenkugel nicht ein
  • Betriebsweise und ihre Reflektion:
    • Schimmel auf Rähmchen – Projekt Winter 2020
    • Dadant (Großwaben) und Einengen
    • Rähmchen: Hoffmannseiten oder Polsternägel?
    • Kippkontrolle: eine vs. zwei Brutraumzargen
    • Zwei Königinnen Betriebsweise – ein Versuch wert.
    • Ein Volksausfall und der Versuch einer Ursachenforschung.
    • Dokumentation mit Hilfe der D.I.B. Imker-App

Ø Abschließende Zusammenfassung der Monatsbetrachtung

  • Nach der Haselblüte à an einem Flugwettertag à Kontrolle möglich
  • Fluglochbeobachtung
    • Freies Flugloch – Bienenflug
    • Polleneintrag
  • Varroabefall diagnostizieren
  • Öffnen:
    • Volksstärke à Wabengassen
    • Brutnest: Größe, Königin checken durch Prüfung der Eiablage
    • Futter
  • Mäusegitter
  • Optional
    • Bodensäubern
    • Brutunterstützung durch Einschieben der Varroawindel
  • Volksgröße
    • Betriebsweise: Aufsetzen (nach Liebig/Aumeyer).
    • Nach dem Blühen der Salweide: Schwächling auf starkes Volk aufsetzen.
    • Trennung beider Völker mithilfe eines Absperrgitters
    • Nach 3-4 Wochen sollte ähnliche Volksstärke erreicht sein.
    • Dann Schwächling auf dem Standort des starken Volkes stellen und das starke auf neuem Boden umsetzen.

Ø Offene Fragen:

  • Was nutzt Ihr zum Reinigen Eurer Beuten?
  • Wie ist Eure Durchlenzung gelaufen?
  • Volksverluste?

Ø Links:

Ø Kontakt zu unseren Gästen:

Ø Kontakt zum Gastgeber:

Ø Musik:

  • Intro: The Joy Drops: 02 Not Drunk, aus dem Album: Not Drunk (26-track EP), (CC BY 4.0), freemusicarchive.org.
  • Outro: Kelly Latimore, Keeper of Bees, (CC BY 4.0), freemusicarchive.org.

Ø Transskript / Captions

Mithilfe des kostenfreier Anbieters wit.ai erstellt.

Hashtags

#howtobee, #imkern, #bienen, #bienenhaltung, #monatsbetrachtungen, #betriebsweise, #märz2020,

#kippengold, #gutesausdempott, #bienenpodcast,

#shoppingtime, #apisticustag, #apis, #einwabenableger, #dampfwachsschmelzer, #waschsoda, #durchlenzung