Reiner Schwarzgemischtes Verfahren adaptiert und vorgestellt von Jan Biggemann. Wir kamen auf diese Methode in der neunten Episode von HowToBee als Alternative zum Brutwabenableger bzw. seine Methode der Königinnenvermehrung zu sprechen. Jan Biggemann hatte bereits einige Unterlagen beisammen, die ich Euch hier zur Verfügung stellen darf.
Vielen Dank für die Bereitstellung der Materialien!

Gemischtes Verfahren – Video

Schritt für Schritt zu Jungkönigin im Gemischten Verfahren

In aller Kürze zeigt Jan in seinem Video, wie problemlos diese Methode angewandt werden kann. Sie ist also wenig terminlastig und lässt sich auch einigermaßen “spontan” durchführen. Neben einer Umlarvnadel und einer Zuchtlatte und dem obligatorischen Zuchtvolk, wird ein zusätzlicher Deckel und Boden für den “echten” Brutraum und ggf. den zweiten Honigraum benötigt.


Zum Umlarven selbst benutzte ich noch eine Kopflupe, die mir Licht spendet und größere Einblicke in die Zelle liefert.

Umlarven beim Sammelbrutableger

Zur Völkervermehrung im Team und zum Sammelbrutableger

Meine ersten Erfahrungen mit dem Umlarven habe ich während meines Grundkurses sowie im Seminar Völkervermehrung im Team gemacht. Dabei wird an vier fixen Terminen (x, x+2, x+19, x+21) die Nachschaffung im Sinne einer Verjüngung oder Vermehrung terminiert durchgeführt.
Dieses Jahr (2020 oder 1 nach Covid19) habe ich einen eigenen Sammelbrutableger mit Martina auf den Weg gebracht.
Das hat Megaspass gemacht und war super faszinierend.


karumpel im Oktober im Jahr 1 nach Covid19